Wed. Feb 21st, 2024

Business News on the Fly

Pferdesehnenbehandlung: 3 Tipps

Die Pferdesehnenbehandlung ist ein wichtiger Aspekt der Pferdehaltung. Sie sind das Äquivalent des Pferdes zu unseren Bändern und Sehnen, aber sie können genauso wie unsere verletzt oder überbeansprucht werden. Zu wissen, wie man sie in diesem Fall richtig behandelt, ist der Schlüssel, um Ihr Pferd so schnell wie möglich wieder auf die Beine zu bringen. Hier sind drei Tipps zur Pferdesehnenbehandlung, die Ihnen helfen, wenn es soweit ist!

Ausruhen

Während die Behandlung von Pferdesehnen oft mit einer Operation verbunden ist, wenn der Schaden irreparabel ist, kann jeder Verletzung geholfen werden, indem man ihnen viel Ruhe gibt, damit ihr Körper Zeit hat, richtig zu heilen, ohne Stress oder Belastung auf diese Sehnen! Diese Schritte zu unternehmen, wenn Pferdesehnenbehandlungen notwendig sind, kann den Unterschied zwischen vollständiger Genesung und späterer dauerhafter Beeinträchtigung ausmachen. Es gibt keine bessere Sehnenbehandlung bei Pferden, als ihnen Zeit und Raum zur Erholung zu geben, weshalb es so wichtig ist, Ihrem Pferd eine Auszeit zu gönnen, wenn es sie am meisten braucht.

Vermeiden Sie Hitze

Alle Behandlungen mit Wärme sollten in Maßen durchgeführt oder ganz vermieden werden, da Wärme nicht immer zur Genesung beiträgt! Manchmal wird die Anwendung von zu viel Hitze nur die Schwellung verstärken und die Durchblutung eines Pferdes reduzieren, das aufgrund seiner Verletzung bereits eingeschränkt beweglich ist.

Vermeiden Sie Druck

Genauso wie Sie die Schwellung des Pferdes durch Hitze nicht verstärken möchten, sollten Sie auch keinen Druck ausüben, indem Sie zu fest bandagieren oder anderweitig Gewicht auf die betroffene Stelle legen. Dies erschwert nur die ordnungsgemäße Zirkulation von Blut und Lymphflüssigkeit und kann die Heilung sogar verzögern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Behandlung von Pferdesehnen ein kniffliger Prozess sein kann, aber wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, sind Sie auf dem besten Weg, Ihrem Pferd zu helfen, sich so schnell wie möglich zu erholen.